UNSERE LEISTUNGEN
WISSENSWERTES
UNSERE KONTAKTDATEN
SH OstseeImmobilien Seestraße 37 23747 Dahme Telefon: 04364 713 4595 Fax: 04364 713 4504
SH OstseeImmobilien, Speerbrecher & Hitziger GbR / Seestraße 37 / 23747 Dahme Datenschutz / Impressum / Widerrufsbelehrung / AGB
Objekt 1071  Ein Traum, Natur pur! Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung und großem Grundstück!
Objekt 1071
Beschreibung  Dieses von uns angebotene Objekt überzeugt durch seine Lage in einem ruhigen landschaftlich wunderbaren Gebiet. Bei dieser Immobilie handelt es sich um ein gut angelegtes Einfamilienhaus mit einer Einliegerwohnung, Terrasse und Garten. Außerdem erhalten Sie eine weitere große gut eingewachsene Erholungsfläche und entsprechende Nebengebäude. Das ursprüngliche Haus wurde im Jahr 1896 erbaut, in den folgenden Jahren wurden Teile abgerissen bzw. neu an- /gebaut. Das Objekt wurde in einer massiven Bauweise errichtet. Sein Außenkleid präsentiert sich im hellen Verputz, gelblichen Klinker und braunen Fenstern, dazu passend korrespondiert das Dach mit allseitigen Gauben. Im Haus selbst wurden in den Jahren 2011 bis 2014 viele Modernisierungsarbeiten vorgenommen. Trotzdem sollten vom Erwerber noch einige Modernisierungsarbeiten eingeplant werden. Die Immobilie ist aufgrund ihrer räumlichen Aufteilung ein sehr ansprechendes Objekt, insbesondere für die größere Familie. Außerdem besteht die Möglichkeit, die Einliegerwohnung zu vermieten. Die zu veräußernde Immobilie ist nicht unterkellert. Außerdem stehen den neuen Eigentümern eine Garage zur Verfügung.     Lage  Cismar ist ein kleiner, beschaulicher Ort in der Gemeinde Grömitz nahe der Ostsee. Mit seinen etwa 800 Einwohnern ist das idyllische Dorf geprägt durch das mittelalterliche Kloster Cismar, welches in der Vergangenheit als Wallfahrtsort bekannt war. Die größte Abtei Ostholsteins wurde zunächst in Lübeck als Benediktinerkloster gegründet und im 13. Jahrhundert nach Cismar verlegt. Die dort erbaute Klosteranlage ist heute zu großen Teilen erhalten. In seiner abwechslungsreichen Vergangenheit wurde das Kloster mehrfach tiefgreifend umgebaut und zweckentfremdet genutzt, bis es in den 80er Jahren des letzten Jahrhunderts umfassend saniert wurde. Seit 1987 dient das Kloster als kulturelles Zentrum. Es bietet nicht nur immer wieder neuen Ausstellungen und Künstlern Raum sich zu präsentieren, sondern beherbergt auch Stipendiaten diverser Kunstrichtungen. Im Schlossteil des Klosters hat heute das Kunstmuseum der Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen Schloss Gottorf seinen Platz gefunden. Wer Ruhe und Entspannung sucht, kann auch einfach auf den verwunschenen Wegen der Klosteranlage entlang schlendern oder einem Konzert im Gewölbesaal lauschen. Die erholsame Umgebung Cismars bietet sich außerdem für Wanderungen abseits vom Ostseeferientrubel an. (Text gefunden: ostholstein-direkt.de)     AUSSTATTUNG  Beim Betreten des Haupthauses gelangt der Besucher in einen großen Windfang und gleich rechter Hand erreicht er die große geräumige Küche, daneben befindet sich das Wohnzimmer und geradeaus das Esszimmer mit Kaminofen. Über die Diele erreicht er das untere Badezimmer und einen Abstellraum. Desweiteren gelangt er über die Treppe in das Dachgeschoss mit seiner Galerie, drei Schlafzimmern, Duschbad und Küche. Außerdem befindet sich hier der Zugang zum Dachboden. Wieder über die Treppe zurück in das Erdgeschoss erreicht er die Diele mit Austritt auf die schöne sonnige Terrasse und dem Freisitz. Dies lädt allemal zum Verweilen ein und garantiert angenehme Stunden unter freiem Himmel inklusive sonniger Momente. Über einen separaten Außeneingang mit Windfang gelangt der Besucher in die Einliegerwohnung mit Küche, Bad, Schlafzimmer, Wohnzimmer und Esszimmer. Dieser Bereich komplettiert das Raumangebot dieser Wohnimmobilie. Teils wurden die Fenster mit manuellen Rollläden versehen. Zu dieser Immobilie gehört eine Garage und mehrere Nebengebäude.                       BESONDERHEITEN  Das gesamte Objekt präsentiert sich in einem liebevoll angelegten und gepflegten Zustand. Das ursprüngliche Haus wurde wahrscheinlich 1896 errichtet. Aus dieser Zeit gibt es keine Dokumentation mehr. Insgesamt gibt es nicht viele Unterlagen zu diesem Objekt. Die ersten Daten betreffen die Genehmigung des Stallgebäudes auf dem hinteren Teil des Grundstückes in den Jahren 1938 / 1941. Es wurden im Laufe der Jahre Teile abgerissen bzw. erbaut. 1963 Bau der Einliegerwohnung. Im Zuge dessen wurde wohl ein neuer Schornstein gesetzt. Das Dachgeschoss wurde wohl nach 1958 ausgebaut. Ursprünglich hatte das Gebäude ein Rehtdach. Dieses wurde später gegen das heutige Satteldach ausgetauscht, der genaue Zeitpunkt ist nicht bekannt. 1960 wurde die Garage erbaut. 1972 wurde die Dachgaube mit Balkon, Richtung Straße, und 1973 wurde die Dachgaube Richtung Garten erstellt. 1973/74 wurde die Aufstellung eines ortsfesten Flüssiggasbehälters mit einem Rauminhalt von 1.775 Liter genehmigt. Es gibt eine Dachisolierung. Fenster doppelt isoliert, teils Holzfenster und teils neue Kunststofffenster im DG. Gastherme Haupthaus 1989, Gastherme ELW wohl 2018. ELW wurden die Küchenmöbel wohl 2011 erneuert. 2011- 2014 wurden Modernisierungen vorgenommen, im DG wurde schon alles erneuert: Holzdielenboden, Elektrik, Duschbad, Wände, Küche Anschlüsse und Fliesen. Der Energieausweis ist vorhanden. Kontakt Weitere Angebote Exposè
DOREEN SPEERBRECHER
THORSTEN HITZIGER
„Gerne hören wir von Ihnen. / Unsere Erfahrung ist ihr bester Berater – diskret und individuell.“
Kurzexposè Drucken
Kontaktieren Sie uns.
Bei Interesse rufen Sie uns an: Zentrale: 04364 713 4595 Telefon: 0179 940 12 18 (Speerbrecher) Telefon: 0171 777 47 14 (Hitziger)
Hinweis: Mit dem Download des Kurzexpose erklären Sie, dass Sie die Datenschutzerklärung unsere AGB und Widerrufsbelehrung zur Kenntnis genommen haben.
Exposè Anfordern
Lage: 23743 Grömitz OT Cismar Wohnfläche: ca. 200 qm Objekt:  Einfamilienhaus mit ELW Kaufpreis:  325.000 EUR
Außenprovision:          6,85 % inkl. MwSt. Zustand:                        teils modernisiert Energieausweis:           Bedarfsausweis Energieverbrauch:        274,8 kwh/(m2*a) Wesentlicher Energieträger: Gas Grundstück:     2.350 /1.851 qm  Anzahl Zimmer:  8 + Galerie  Anzahl Badezimmer: 3  Garage:   1 Bad:                             2 Duschbäder,                                       1 Wanne  Besonderheit: 2 große Grundstücke,         Nebengebäude   Baujahr:                       1896 / 1963 / 1972-1973                                        2011-2014 Befeuerung:                 Erdgas u. Holz Heizungsart:                Zentralheizung, Kaminofen Wohnfläche:                 ca. 200 qm
UNSERE LEISTUNGEN
WISSENSWERTES
UNSERE KONTAKTDATEN
SH OstseeImmobilien Seestraße 37 23747 Dahme Telefon: 04364 713 4595 Fax: 04364 713 4504
SH OstseeImmobilien, Speerbrecher & Hitziger GbR / Seestraße 37 / 23747 Dahme Datenschutz / Impressum / Widerrufsbelehrung / AGB
Seestraße 37  23747 Dahme
SH OstseeImmobilien Speerbrecher & Hitziger GbR
OstseeImmobilien SH Objekt 1071  Ein Traum, Natur pur! Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung und großem Grundstück!
Objekt 1071
Beschreibung  Dieses von uns angebotene Objekt überzeugt durch seine Lage in einem ruhigen landschaftlich wunderbaren Gebiet. Bei dieser Immobilie handelt es sich um ein gut angelegtes Einfamilienhaus mit einer Einliegerwohnung, Terrasse und Garten. Außerdem erhalten Sie eine weitere große gut eingewachsene Erholungsfläche und entsprechende Nebengebäude. Das ursprüngliche Haus wurde im Jahr 1896 erbaut, in den folgenden Jahren wurden Teile abgerissen bzw. neu an- /gebaut. Das Objekt wurde in einer massiven Bauweise errichtet. Sein Außenkleid präsentiert sich im hellen Verputz, gelblichen Klinker und braunen Fenstern, dazu passend korrespondiert das Dach mit allseitigen Gauben. Im Haus selbst wurden in den Jahren 2011 bis 2014 viele Modernisierungsarbeiten vorgenommen. Trotzdem sollten vom Erwerber noch einige Modernisierungsarbeiten eingeplant werden. Die Immobilie ist aufgrund ihrer räumlichen Aufteilung ein sehr ansprechendes Objekt, insbesondere für die größere Familie. Außerdem besteht die Möglichkeit, die Einliegerwohnung zu vermieten. Die zu veräußernde Immobilie ist nicht unterkellert. Außerdem stehen den neuen Eigentümern eine Garage zur Verfügung.     Lage  Cismar ist ein kleiner, beschaulicher Ort in der Gemeinde Grömitz nahe der Ostsee. Mit seinen etwa 800 Einwohnern ist das idyllische Dorf geprägt durch das mittelalterliche Kloster Cismar, welches in der Vergangenheit als Wallfahrtsort bekannt war. Die größte Abtei Ostholsteins wurde zunächst in Lübeck als Benediktinerkloster gegründet und im 13. Jahrhundert nach Cismar verlegt. Die dort erbaute Klosteranlage ist heute zu großen Teilen erhalten. In seiner abwechslungsreichen Vergangenheit wurde das Kloster mehrfach tiefgreifend umgebaut und zweckentfremdet genutzt, bis es in den 80er Jahren des letzten Jahrhunderts umfassend saniert wurde. Seit 1987 dient das Kloster als kulturelles Zentrum. Es bietet nicht nur immer wieder neuen Ausstellungen und Künstlern Raum sich zu präsentieren, sondern beherbergt auch Stipendiaten diverser Kunstrichtungen. Im Schlossteil des Klosters hat heute das Kunstmuseum der Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen Schloss Gottorf seinen Platz gefunden. Wer Ruhe und Entspannung sucht, kann auch einfach auf den verwunschenen Wegen der Klosteranlage entlang schlendern oder einem Konzert im Gewölbesaal lauschen. Die erholsame Umgebung Cismars bietet sich außerdem für Wanderungen abseits vom Ostseeferientrubel an. (Text gefunden: ostholstein-direkt.de)     AUSSTATTUNG  Beim Betreten des Haupthauses gelangt der Besucher in einen großen Windfang und gleich rechter Hand erreicht er die große geräumige Küche, daneben befindet sich das Wohnzimmer und geradeaus das Esszimmer mit Kaminofen. Über die Diele erreicht er das untere Badezimmer und einen Abstellraum. Desweiteren gelangt er über die Treppe in das Dachgeschoss mit seiner Galerie, drei Schlafzimmern, Duschbad und Küche. Außerdem befindet sich hier der Zugang zum Dachboden. Wieder über die Treppe zurück in das Erdgeschoss erreicht er die Diele mit Austritt auf die schöne sonnige Terrasse und dem Freisitz. Dies lädt allemal zum Verweilen ein und garantiert angenehme Stunden unter freiem Himmel inklusive sonniger Momente. Über einen separaten Außeneingang mit Windfang gelangt der Besucher in die Einliegerwohnung mit Küche, Bad, Schlafzimmer, Wohnzimmer und Esszimmer. Dieser Bereich komplettiert das Raumangebot dieser Wohnimmobilie. Teils wurden die Fenster mit manuellen Rollläden versehen. Zu dieser Immobilie gehört eine Garage und mehrere Nebengebäude.                       BESONDERHEITEN  Das gesamte Objekt präsentiert sich in einem liebevoll angelegten und gepflegten Zustand. Das ursprüngliche Haus wurde wahrscheinlich 1896 errichtet. Aus dieser Zeit gibt es keine Dokumentation mehr. Insgesamt gibt es nicht viele Unterlagen zu diesem Objekt. Die ersten Daten betreffen die Genehmigung des Stallgebäudes auf dem hinteren Teil des Grundstückes in den Jahren 1938 / 1941. Es wurden im Laufe der Jahre Teile abgerissen bzw. erbaut. 1963 Bau der Einliegerwohnung. Im Zuge dessen wurde wohl ein neuer Schornstein gesetzt. Das Dachgeschoss wurde wohl nach 1958 ausgebaut. Ursprünglich hatte das Gebäude ein Rehtdach. Dieses wurde später gegen das heutige Satteldach ausgetauscht, der genaue Zeitpunkt ist nicht bekannt. 1960 wurde die Garage erbaut. 1972 wurde die Dachgaube mit Balkon, Richtung Straße, und 1973 wurde die Dachgaube Richtung Garten erstellt. 1973/74 wurde die Aufstellung eines ortsfesten Flüssiggasbehälters mit einem Rauminhalt von 1.775 Liter genehmigt. Es gibt eine Dachisolierung. Fenster doppelt isoliert, teils Holzfenster und teils neue Kunststofffenster im DG. Gastherme Haupthaus 1989, Gastherme ELW wohl 2018. ELW wurden die Küchenmöbel wohl 2011 erneuert. 2011- 2014 wurden Modernisierungen vorgenommen, im DG wurde schon alles erneuert: Holzdielenboden, Elektrik, Duschbad, Wände, Küche Anschlüsse und Fliesen. Der Energieausweis ist vorhanden. Kontakt Weitere Angebote Exposè
DOREEN SPEERBRECHER
THORSTEN HITZIGER
„Gerne hören wir von Ihnen. / Unsere Erfahrung ist ihr bester Berater – diskret und individuell.“
Kurzexposè Drucken
MENÜ
Kontaktieren Sie uns.
Bei Interesse rufen Sie uns an: Zentrale: 04364 713 4595 Telefon: 0179 940 12 18 (Speerbrecher) Telefon: 0171 777 47 14 (Hitziger)
Hinweis: Mit dem Download des Kurzexpose erklären Sie, dass Sie die Datenschutzerklärung unsere AGB und Widerrufsbelehrung zur Kenntnis genommen haben.
Exposè Anfordern Tel.:  04364 7134595  Fax: 04364 713 4596
Lage: 23743 Grömitz OT Cismar Wohnfläche: ca. 200 qm Objekt:  Einfamilienhaus mit ELW Kaufpreis:  325.000 EUR
Außenprovision: 6,85 % inkl. MwSt. Zustand: teils modernisiert Energieausweis: Bedarfsausweis Energieverbrauch: 274,8 kwh/(m2*a) Wesentlicher Energieträger: Gas
Grundstück: 2.350 /1.851 qm A n z a h l Z i m m e r : 8 + G a l e r i e Anzahl Badezimmer: 3 Garage:  1 Bad: 2 Duschbäder, 1 Wanne Besonderheit: 2 große Grundstücke, Nebengebäude
Baujahr: 1896 / 1963 / 1972-1973 2011-2014 Befeuerung: Erdgas u. Holz Heizungsart: Zentralheizung, Kaminofen Wohnfläche: ca. 200 qm
Montag -Freitag 08:30 - 17:00 Uhr Samstag 10:00 - 14:00 Uhr  (sowie nach Vereinbarung)
Seestraße 37  23747 Dahme
SH OstseeImmobilien Speerbrecher & Hitziger GbR
Tel.:  04364 7134595  Fax:  04364 713 4596